TV UND KINO

Pfarrer Braun – Schwein gehabt. Regie: Wolfgang F. Henschel / 2009

Kurhotel Alpenglück. Regie: Peter Sämann / 2005

Siska. Regie:Gero Erhardt / 2007

Drei Frauen. Regie: Jessica Krummacher / 2005

WICHTIGE ROLLEN – ARD UND ZDF

 

Pfarrer Braun - Schwein gehabt

 

Derrick, Der Alte, SOKO, Tatort, Siska, Ein Fall für Zwei

 

Neue Freunde - Neues Glück

 

Koma - meine Tochter soll leben

 

Mord an der roten Rita

 

Totschweigen

 

Ein Fall für Zwei - Todsicherer Tip

 

Der Tag der Abrechnung (P. Highsmith)

 

Louise (Somerset Maugham)

 

Brudermord

 

Regina

 

Feuerwasser

 

Himmel und Erde

 

Comenius

 

Der Kommissar - Tod eines Hippiemädchens

 

Der Verfolger

 

Die Wiedertäufer

 

Intermezzo

 

Die Hochzeitsreise

 

Der Richter von Zalamea

 

Der Monat der fallenden Blätter

 

Die hellen Nächte

 

Santa Cruz

 

Bernadette Soubirous

 

ZDF-Matineen / Literaturlesungen /
„Kleine Fernsehspiele“

 

W

 

ARD 2010, Regie: Wolfgang F. Henschel

 

versch. Rollen von 1972 bis 2008

 

ARD 2005, Regie: Christine Kabisch

 

SWR 1997, Regie: Diethard Klante

 

SWF 1995, Regie: Eckard Zietrich

 

ZDF 1985, Regie: Daniel Christof

 

ZDF 1986, Regie: Kaspar Heidelbach

 

WDR 1981, Regie: Bernd Schadewald

 

ZDF 1979, Regie: C. P. Witt

 

ZDF 1978, Regie: K. H. Deickert

 

ZDF 1977, Regie: Gideon Kovac

 

ZDF 1978, Regie: Wolfgang Staudte

 

ZDF 1976, Regie: Karl Fruchtmann

 

ZDF 1975, Regie: S. Barabas

 

ZDF 1973, Regie: Theodor Grädler

 

ZDF 1973, Regie: Falk Harnack

 

ZDF 1973, Regie: Hans Koch

 

ZDF 1970, Regie: K. H. Deickert

 

ZDF 1970, Regie: Cecco

 

ZDF 1968, Regie: Oswald Döpke

 

WDR 1967, Regie: Dietrich Haugk

 

WDR 1963, Regie: Wilhelm Semmelroth

 

WDR 1962, Regie: Imo Moskowitz

 

WDR 1961, Regie: Hans Quest

 

 

 

 

FILMROLLEN

 

Der Willi-Busch-Report / Die Lehrerin

 

Das Ufer (Russischer Spielfim) / Charlotte

 

Tollwut / Frau Fredemann

W

 

1979, Regie: Niklaus Schilling

 

1982, Regie: Alexander Alof u. Wladimir Naumow

 

1982, Regie: Jürgen Brest u. Ilse Hofmann